Neu in Wien: Seminartrilogie GREGG - deine Evolution in Lichtausstrahlung 8.-10.2., GREGG-Vortrag 21.1. 19h

Druck

Liebe Freundin! Lieber Freund!
         Liebe Interessentin! Lieber Interessent!

Herzlich willkommen zum Lichtstrahl Newsletter

und zum Start der neuen Seminartrilogie in Wien:

GREGG-Licht Evolution

mit Herzenslicht-Ausstrahlung zu Glück-Reichtum-Erfolg-Gesundheit-Geld

am 8.Februar 2013 in der Schule der Maat!

GREGG-Vortrag mit Seminarinfos am 21.1., 19h, in der Schule der Maat 

Johannes teaching

 Lass das Licht deiner Seele leuchten!

Transformiere deine Ängste in die Ausstrahlung deiner Herzensenergie und lebe deine Begeisterung!

Wecke GREGG in dir! Lebe GREGG!Du bist GREGG!

Ich freue mich auf  Licht-volle Begegnungen mit dir!
Herz-Lichst, Ara.Maat

 GREGG 1: Kraft-Charisma -
entwickle deine Freiheit

Die Schleier der Belastungen lichten sich - Transformation deiner Ängste, Muster und Limitierungen
Du wirst in all deinen Entscheidungen frei, du richtest deine Energie darauf, was dir wichtig ist.
Dein inneres Licht beginnt zu leuchten!

GREGG 2: Seelen-Charisma - befreie dein ICH BIN

In jedem Menschen ist der Code seiner Seele angelegt. In Kommunikation mit deiner inneren Stimme entdeckst du deine Lebensaufgabe, deine Berufung, den Grund, weshalb du auf der Erde inkarniert bist.
Das Licht deiner Seele strahlt aus deinen Augen, wenn du tust, wofür du dich berufen fühlst!

GREGG 3: GREGG-Charisma - entzünde das Feuer der Begeisterung

In Übereinstimmung deines Fühlens, Denkens und Handelns mit dem Plan deiner Seele lebst du pure Begeisterung und Glückseligkeit. Indem du dein Feuer der Begeisterung ausstrahlst, entzündest du auch in anderen das Feuer der Freude für ihr inneres Leuchten. GREGG ist in dir und damit auch um dich herum!

hier findest du die Anmeldung und weitere Seminardetails

 

Der nun folgende Beitrag lädt dich ein, GREGG aus der Sicht unseres Geistes  zu betrachten:

Dein Unterbewusstsein entscheidet!

Entrümpelung deines Unterbewusstseins schafft Raum für die Seele

Was ist das Unterbewusstsein?
Stell dir vor, du müsstest jeden deiner Atemzüge bewusst planen, parallel dazu die Blutzirkulation in deinen Adern lenken, deinen Stoffwechsel sowie deine Verdauung überwachen. Gleichzeitig hättest du zu entscheiden, welchem der auf dich einströmenden Sinneseindrücke du Aufmerksamkeit schenkst, während du gerade mit dem Auto fährst und dich dabei auf jeden Handgriff einzeln besinnen müsstest.  Solche Anforderungen wären unlösbar.

Dafür steht das Unterbewusstsein zur Verfügung: ohne dass wir es bemerken, steuert es Körperprozesse,  selektiert Sinneseindrücke nach Wichtigkeit und übernimmt die Koordination automatisierter Prozesse wie
die des Autofahrens, während wir nebenbei die Verkehrssituation wahrnehmen, Radio hören und telefonieren können.

Multitasking in Bewusstsein und Unterbewusstsein
Die Gleichzeitigkeit verschiedener Aktivtäten des Bewusstseins ist unter dem Begriff „Multitasking“ bekannt. Anders als das Unterbewusstsein jedoch schafft das Bewusstsein Multitasking nicht ohne einschränkende Konsequenzen: Studien zufolge engt Telefonieren während des Autofahrens die Wahrnehmung ein, erzeugt den sog. „Tunnelblick“, setzt die Reaktionsfähigkeit herab und fördert Übermüdung. Kritisch betrachtet lässt sich zudem Multitasking mit Entwicklung von Achtsamkeit für den Augenblick, also mit Bewusst-Sein im Hier und Jetzt nicht vereinbaren.

Unser Unterbewusstsein ist also ungleich leistungsfähiger als unser Bewusstsein. Ununterbrochen versorgt es uns mit Botschaften, die unsere Entscheidungen beeinflussen. Treffen wir  Entscheidungen „aus dem Bauch heraus“, ist die Existenz des Unterbewusstseins fühlbar. Doch selbst Entscheidungen, die wir meinen, nach reiflicher Überlegung getroffen zu haben, unterliegen der Kontrolle des Unterbewusstseins.

Das Unterbewusstsein kontrolliert 96% unserer Entscheidungen
Woher nimmt das Unterbewusstsein seine Weisheit? Warum reagieren wir in manchen Situationen ruhig und gesammelt, während uns andere unerklärlichen Stress bereiten? Weshalb  entscheidet sich unser Unterbewusstsein einmal für Gelassenheit, Freude oder Humor, ein anderes Mal aber für Angst, Ungeduld oder Zorn?

Nichts wirkt sich so prägend auf unser Fühlen, Denken und Handeln aus wie die im Laufe des Lebens gesammelten Erfahrungen. Sie sind fest in unserem Gehirn verankert und  lenken unsere Aufmerksamkeit.  Sie bestimmen, wie wir Situationen bewerten und wie wir darauf reagieren. Je vielfältiger der Erfahrungsschatz desto komplexer die neuronalen Verschaltungsmuster im Gehirn.

Wie wirken Erfahrungen auf das Unterbewusstsein?
Das Gehirn speichert nicht nur jedes Detail einer Situation, sondern vor allem auch die subjektive Wahrnehmung und Bewertung. Erinnert eine neue Situation auch nur in einem einzigen Detail an die ursprüngliche Situation, entscheidet die Struktur des neuronalen Verschaltungsmusters innerhalb einer Millisekunde über die Art der Reaktion. Es bedient sich der Strategie, die sich unserer subjektiven Einschätzung nach bewährt hat. Dieser Prozess läuft in unserem Unterbewusstsein ab.

Stellen wir uns unser Gehirn als Computer vor, sind die Vorerfahrungen die Software dazu. Der Neurobiologe Gerald Hüther bezeichnet sie als das „neurobiologische Substrat“ unseres Fühlens, Denkens und Handelns. Dieses neurobiologische Substrat enthält sowohl alle positiven Erfahrungen, die zu unserer Verwirklichung beigetragen haben wie auch Erfahrungen von Angst, Stress und Leid. Auch Sätze wie „aus dir wird nie was werden“, „nimm dich nicht so wichtig“ oder „kannst du denn gar nichts richtig machen“,  die wir, oft wiederholt,  in unserer Kindheit, gehört haben,  sind ebendort gespeichert. Sie gestalten die Überzeugungen, die wir von uns selbst und von der Welt haben.

Wie können wir unser Unterbewusstsein gestalten?
Hierzu die gute Nachricht: wir können diesen Prozess auch umkehren! Wir können neue, stärkende und zieldienliche Informationen in unserem Unterbewusstsein speichern, die das neurobiologische Verschaltungsmuster im Gehirn neu strukturieren. Wir werden frei von limitierenden Glaubenssätzen, die Entwicklung und Selbstverwirklichung  verhindern.

Das Bewusstsein gibt uns die Kraft, unser Denken, Fühlen und Handeln so zu gestalten, dass wir mit  jedem Augenblick einen Beitrag für das Leben und die Liebe erschaffen. „Christus-Energie“ wie Robert Betz sie beschreibt: „Christus-Energie, die Energie der Liebe fließt überall dort, wo sich Menschen aufrichtig und in der Liebe begegnen im gemeinsamen Wunsch nach Erkenntnis, Wachstum, Förderung, Heilung, usw. Was mit Liebe angegangen wird, da ist der Segen drauf.“ Zitat aus: Aktueller Brief - November 2011.

Über das Unterbewusstsein  manifestieren wir GREGG:
In diesem Bewusstsein zu denken, zu fühlen und zu handeln konditioniert das Unterbewusstsein neu. Diese Informationen  stellt es uns dann wieder zur Verfügung, wenn es unsere Entscheidungen neuerlich kontrolliert!
Wenn wir Beschränkungen, Mangel, Angst und Wut in unseren Gedanken und Gefühlen Raum geben, bewohnen diese Emotionen auch die Räume in und um uns. Widmen wir unsere Aufmerksamkeit hingegen dem, was uns in Einklang mit unserer Seele bringt, so erschaffen wir Glück. Jene innere Glückseligkeit, die sich dann im Außen auf vielfältige Weise zeigt.

GREGG ist Ausdruck irdischer Vielfalt von Glückseligkeit!


 Unsere tiefste Angst ist es nicht,ungenügend zu sein.

Unsere tiefste Angst ist es,
dass wir über alle Maßen kraftvoll sind.

Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit,
was wir am meisten fürchten."

aus: "die Wahrheit" von Nelson Mandela

 

Die nächsten Lichtstrahl-Termine auf einen Blick:

21.01. GREGG-deine Licht Evolution, Vortrag mit Seminarinfos    Wien, Schule d.Maat Anmeldung
25.-26.01.      QuiMag Basisseminar Feng Shu iI mit Erwin Brunnhuber Wien, Schule d.Maat Anmeldung
25.-27.01. GREGG 2: Seelen-Charisma - Seminarreihe in Südtirol Meran/Südtirol
08.-10.02.  GREGG 1: Kraft-Charisma-entwickle deine Freiheit Wien, Schule d.Maat Anmeldung
14.02. Meditationsabend mit Erika und Johannes Wien, Schule d.Maat Anmeldung
22.-24.02. Merkaba-Seminar: Lichtkörper Aktivierung Wien, Schule d.Maat Anmeldung
27.-28.02. Wien-TV mit Jeet Liuzzi-Live Präsentationen Wiern, Schule d.Maat
01.-03.03. Lemurianische Kristallheilung - Intensivseminar Wien, Schule d.Maat Anmeldung
08--10.03. QuiMag Basisseminar Feng Shui II mit Erwin Brunnhuber Wien, Schule d.Maat Anmeldung
09.-10.03. Emotionale Freiheit, Seminar Hamburg/Kutenholz Anmeldung
14.03. Meditationsabend mit Erika und Johannes Wien,Schule d.Maat Anmeldung
15.-17.03. Zirbeldrüsenaktivierung & Aus dem Herzen leben Wien, Schule d.Maat Anmeldung
22.-24.03. GREGG 3: GREGG-Charisma - Seminarreihe in Südtirol Meran/Südtirol
26.-27.03. Ausbildung zum Heiler und Spiritual Coach, Teil1 München-Hohenbrunn Anmeldung
05.-07.04. GREGG 1: Kraft-Charisma - Seminarreihe in Berlin Heilerraum Berlin,10h Anmeldung
12.-14.04. GREGG 2: Seelencharisma, Seminarreihe in Wien Wien, Schule d.Maat
18.04. Meditationsabend mit Erika und Johannes Wien, Schule d.Maat Anmeldung
19.-21.04. Merkaba Lichtkörper-Aktivierung Praxis Aurana Graz Anmeldung
17.-19.05. OKTA! Aktiviere deine Oktaeder Lichtkörpergeometrie Wien, Schule d.Maat Anmeldung


Ara.Maat Johannes Schlederer

Lichtstrahl - Spirit Training & Light Healing

Von diesem Newsletter abmelden?